2. Herren verliert den Rückrundenauftakt

Geplagt von Ente, Raclette und Bockwürstchen mit Kartoffelsalat ging es in den heimischen Spalterhals zum Rückrundenauftakt gegen den TSV Stelingen. 
Das Team vom Deister musste auf die Langzeitverletzten Dirk Kemmesies (bald wieder dabei), Andi und Steffen verzichten. Außerdem fehlte Olaf krankheitsbedingt und Bora konnte „nur“ als Coach fungieren.
 
Barsinghausen startete mit: Sven (ERSTES SPIEL!!!!), Ben, Dirk, Rolf und Achim.
Das erste Viertel war beidseitig geprägt von vergebenen Chancen, dennoch konnte man es gegen schwächelnde Stelinger 10:8 gewinnen.
 
Optimistisch ging es dann ins 2. Viertel. Hier ließen die Barsinghäuser direkt zu Beginn federn, sodass ein 9-2 Lauf die Euphorie etwas bremste. Das Viertel ging mit 6:12 an die Stelinger. Ein Highlight in dem Viertel war jedoch der lockere 3er von Dday mit dem er auf den 9-2 Lauf anwortete.
Halbzeitstand 16:20 aus Sicht der Barsinghäuser.
 
Nach treffenden Worten von Coach Bora und Rolf kam man im 3. Viertel immer besser ins Spiel. Und dann war es soweit…….. Sven machte in der 28. Spielminute seine ersten Punkte im Dress des TSV Barsinghausen, mögen noch viele Folgen!!! 
@Sven, fehlt nur noch eine Sache um ganz in unserem Kreise aufgenommen zu sein. Wir freuen uns alle auf Donnerstag 🙂
Das Spiel nahm Fahrt auf und beide Mannschaften konnten „verstärkt“ Punkten. Das 3. Viertel geht knapp mit 13:16 an Stelingen. Auch in diesem Viertel verwandelte Dday wieder einen 3er.
 
Im letzten  Viertel versuchte man nochmal alles um doch noch ein Comeback zu starten. Doch leider fehlte es unter anderem am nötigen Wurfglück, sodass man erst nach 9 Minuten den ersten Ball im Korb der Stelinger versenken konnte.
Und auch im 4. Viertel konnte Dday eine 3er verbuchen. 3x3er Gratulation dazu.
 
Endstand: 36:46 für Stelingen
 
Zusammenfassend kann man sagen, dass wir trotz der Niederlage nach vorne schauen aufs nächste Wochenende und uns sehr auf die Partie gegen den Lehrter SV freuen.
Außerdem ist zu erwähnen, dass sich Sven bereits gut ins Team eingefunden hat und wir uns sehr auf die kommenden Spiele und Trainings mit ihm freuen 😉
 
Für Barsinghausen spielten: (Punkte – getroffene 3er – Freiwürfe)
Dennis Langhorst:  9 – 3x3er (ganz stark!!!)
Dirk Herzig:  8 – 4/6
Sarkis Akopian:  4 – 0/2
Sven Brandt:  4
Ben Eraerts:  4
Achim Möbes:  4
Rolf Terei:  
Fabian Beug
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen