Frohe Ostern

Liebe Basketballerinnen und Basketballer,

wir wünschen Euch, Eueren Familien und Euerem Freundeskreis ein frohes Osterfest. Das Wetter meint es gut mit uns; genießt die Ostertage und freut Euch aber auch wieder auf Hallensport.

Nach den Ferien geht der Traningsbetrieb am Donnerstag, den 21.04.2022 wieder los. Wir sind gespannt, welche Renovierungsarbeiten in der Sporthalle stattgefunden haben.

Euer Spartenleitungs-Team

Einladung zum Osterfeuer des TSV Barsinghausen Sparte Fußball

Liebe Basketballerinnen und Basketballer,

die Fußballsparte des TSV Barsinghausen veranstaltet am Samstag, den 16.04.2022, ab 18:00 Uhr ein Oster-Lagerfeuer, das bei Anbruch der Dunkelheit entfacht werden wird.

Die Veranstaltung findet statt im

Rewe Sportpark / Waldstadion TSV Barsinghausen
Langenkampstraße 41, 30890 Barsinghausen

Der Eingang erfolgt auch über die Ludwig-Jahn-Straße. Für Essen & Trinken ist gesorgt. Für die Kinder gibt es ein Kinderfeuer und Stockbrot.

Die Veranstalter freuen sich über jeden Besuch.

JHV 2022: Befristete Senkung des Spartenbeitrages beschlossen

Unter dem Tagesordnungspunkt 9 „Festlegung des Spartenbeitrages“ wurde auf der Jahreshauptversammlung (JHV) der Basketballsparte am 20.03.2022 seitens der Spartenleitung der Antrag gestellt, den Spartenbeitrag, der zusätzlich zum TSV-Beitrag erhoben wird, für aktive Mitglieder befristet zu senken, da es die Finanzlage aufgrund niedriger Ausgaben ermöglicht.

Die Teilnehmenden der JHV stimmten einstimmig zu, den monatlichen Spartenbeitrag für aktive Mitglieder im Zeitraum 01.04.2022 bis 31.12.2022 auf 3,75 EUR für Erwachsene und 3,00 EUR für Kinder und Jugendliche zu senken. Ab 01.01.2023 gelten wieder die monatlichen Spartenbeiträge in Höhe von 10,25 EUR für Erwachsene und 8,00 EUR für Kinder und Jugendliche.

Wundert Euch also nicht, wenn der nächste Beitragseinzug Mitte Mai 2022 niedriger ausfällt als sonst.

Dirk Kemmesies, Spartenleiter Basketball

Jahreshauptversammlung am 20.03.2022: Hygienekonzept

Liebe Basketballerinnen und Basketballer,

aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie wird unsere Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 20.03.2022, 15:00 Uhr, in der Gymnastikhalle am REWE Sportpark (Waldstadion) unter „3G-Bedingungen“ stattfinden. Folglich müssen die Teilnehmenden den Status „geimpft / genesen / getestet“ vorweisen.

Bitte macht Euch mit den Details und den weiteren Rahmenbedingungen, die Ihr nachfolgend downloaden könnt, vertraut. Wir freuen uns auf Euere Teilnahme.

Mit sportlichem Gruß

Euer Spartenleitungs-Team Basketball

Einladung zur Jahreshauptversammlung (JHV) der Basketballsparte des TSV Barsinghausen e.V.

Liebe Basketballerinnen und Basketballer,

erneut liegt ein in vielerlei Hinsicht herausforderndes Jahr seit der letzten JHV hinter uns und es sieht so aus, dass uns die Corona-Pandemie noch eine Weile beschäftigen wird. Dennoch wollen wir die Weichen für die Zukunft stellen und laden herzlich alle Spartenmit­glieder, am Basketball Interessierten und El­tern unseres Basketballnach­wuchses zur JHV ein.

Ort: Gymnastikhalle am REWE-Sportpark (Waldstadion),

Langenkampstr. 41 in Barsinghausen

Zeit: Am Sonntag, den 20.03.2022, um 15:00 Uhr

Anträge oder Fragen können im Vorfeld gern geäußert werden (Dirk Kemmesies, Tel. 05105/778279, E-Mail: spartenleiter@basketball-barsinghausen.de).

Aufgrund der COVID-19 Situation sind besondere Hygieneregeln zu befolgen, um diese JHV durchführen zu können. Details hierzu entnehmt Ihr bitte dem Hygienekonzept, das zeitnah bekanntgegeben wird.

Tagesordnung:

  • Top 1          Begrüßung
  • Top 2          Protokoll der JHV 2021
  • Top 3          Bericht des Spartenleiters
  • Top 4          Bericht des Sportwartes
  • Top 5          Bericht des Schiedsrichterwartes
  • Top 6          Kassenbericht
  • Top 7          Bericht der Kassenprüfer
  • Top 8          Entlastung der Spartenleitung
  • Top 9          Festlegung des Spartenbeitrages
  • Top 10        Haushaltsvoranschlag für 2022
  • Top 11        Verschiedenes      

Bis zur Jahreshauptversammlung verbleiben wir

mit sportlichem Gruß

Euer Spartenleitungs-Team Basketball

Zutritt zu Sportstätten nach 3G-Regel

Gemäß der Niedersächsischen Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten vom 23.02.2022 (Nds. Corona-VO) gelten ab dem 24.02.2022 für den Sportbetrieb Zutrittsbeschränkungen nach der „3G-Regel“.

Zutritt zur Sporthalle und Teilnahme am Sportbetrieb:

Jede Person, die eine Sportanlage im Sinne des Absatzes 1 nutzen will, hat bei Betreten einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV, einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV oder einen Nachweis über eine negative Testung gemäß § 7 Nds. Corona-VO vorzulegen.

„Geimpft“ im Sinne der Verordnung ist eine Person mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung – dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (wichtig: auch nach Johnson & Johnson ist eine zweite Impfung notwendig) 14 Tage vergangen sind. Nach Genesung gilt dies bereits nach einer Impfung ohne 14tägige Frist.

„Genesen“ im Sinne der Verordnung ist eine Person mit Genesenen-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 90 Tage (3 Monate) zurückliegt.

Als „Getestet“ gilt eine Person mit nachstehendem Nachweis:

– PoC-Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden gültig

– Selbsttest unter Aufsicht maximal 24 Stunden gültig

– PCR-Test maximal 48 Stunden gültig

Die Regelungen gelten nicht

a) für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren und

b) für Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen. Diese Personengruppen dürfen die Räume betreten, Leistungen entgegennehmen sowie an Veranstaltungen teilnehmen, soweit sie den Nachweis eines negativen Tests nach § 7 Nds. Corona-VO führen.

Maskenpflicht:

Außer beim Sporttreiben besteht die Verpflichtung, eine FFP2-Maske zu tragen.

Für Kinder ab 6 Jahren bis unter 14 Jahren ist eine Alltagsmaske ausreichend. Passt auf Euch und aufeinander auf und bleibt gesund!

Absage Jugendtraining am 31.01.2022

Hallo, auf Grund der Zeugnisferien und der daraus resultierenden geringen Teilnahme am Jugendtraining, findet dieses heute nicht statt. Regulär geht es diese Woche wieder am Donnerstag weiter. Also, genießt den „freien“ Abend! 🙂

Einstellung Spielbetrieb bis 28.02.2022

Der Vorstand der NBV-Region Hannover hat wie angekündigt die Entwicklung der aktuellen Lage und der Infektionszahlen im Blick behalten und entschieden, die Unterbrechung für den Regionsspielbetrieb bis zum 28.02.2022 zu verlängern.

Die weitere Entwicklung wird verfolgt und Ende Februar neu bewertet.

Frohes Neues Jahr 2022

Das Jahr 2021 ist vorbei und wieder war es ein Jahr, in dem die COVID-19 Pandemie eines der bestimmenden Themen war, das auf nahezu alle Lebensbereiche ausstrahlte.

Auch für uns als Sporttreibende liegen, insbesondere im ersten Halbjahr 2021, schwierige Monate hinter uns, war doch an Mannschaftssport in der gewohnten Art und Weise nicht zu denken. Erst nach dem Sommerferien konnten wir wieder durchstarten, natürlich nur unter strengen Hygiene-Spielregeln. Gleiches galt für die Teilnahme im Wettkampfbereich, also dem Liga-Betrieb, nachdem die Saison 2020 – 2021 ja annulliert worden war.

Zur Zeit ruht der Punktspielbetrieb und die Verantwortlichen im NBV werden die Situation in den kommenden Tagen beurteilen. Wichtig ist, dass alle gesund durch die schwierige Zeit kommen. Lasst uns also hoffen, dass sich die Situation nach und nach entspannt.

Einladen möchten wir Euch bereits heute zur Jahreshauptversammlung (JHV) der Basketballsparte, die am

Sonntag, 20. März 2022, 15:00 Uhr, in der TSV-eigenen Sporthalle am REWE-Sportpark (Waldstadion)

stattfinden soll. Natürlich behalten wir die Entwicklung der COVID-19 Situation im Auge, so dass wir uns eine Verschiebung vorbehalten. Die JHV des TSV Barsinghausen e.V. ist für Freitag, 24. Juni 2022, 19:30 Uhr, an gleicher Stelle geplant.

Das Spartenleitungs-Team Basketball bedankt sich bei allen, die uns auf vielfältige Art und Weise unterstützen und uns auch in dieser herausfordernden Zeit treu bleiben oder ihren Spaß am Basketball entdecken. Wir wünschen (nicht nur) allen Basketballer*innen sowie Eueren Familien und Euch nahestehenden Personen einen guten Start ins Neue Jahr. Gebt auf Euch und aufeinander acht und bleibt gesund!

Euer Spartenleitungs-Team

Frohe Weihnachten

Liebe Basketballerinnen, liebe Basketballer,

wir wünschen Euch, Eueren Familien und dem Freundeskreis ein frohes und entspanntes Weihnachtsfest.

Auch wenn die allgemeine Lage gerade nicht so rosig erscheint, hoffen wir, dass Ihr die Festtage und die sich möglicherweise anschließenden Urlaubstage bzw. die Schulferien genießen könnt.

Vor allen Dingen wünschen wir Euch, dass Ihr gesund bleibt.

Alles Gute wünscht Euch Euer Spartenleitungs-Team

Ein normaler Samstag Nachmittag

Auch wenn die kommenden Saisonspiele für den Dezember 2021 ausgesetzt sind, gibt es doch noch EINEN Bericht!

Erneut konnte der Admin nicht am Spiel teilnehmen, aber dafür war die Überlieferung umso überragender 🙂

Basche konnte ganze (soweit mir bekannt hihi) 7! Spieler aufbieten, der Gegner – Bergkrug sogar 6!.

Immerhin konnte das Spiel stattfinden, dank dem Kampfgericht und den Schiedsrichtern.

Und hier kam die große Stunde von Rolf Terei aka Rauf aka Carl Sager … nein nicht als Spieler, als Kommentator – legen wir los:

  1. Viertel: „Jump“; „10:0 easy Honig“; „Going“; „Alle gut drauf, gerader guter Move von Freddie“ Endstand 25:4
  2. Viertel: „Rinor mit Masse durch die Zone“; „Lazy left Hand Dirki mit Gefühl“; „und Delil mit 2 Schnellstangriffen…pustet jetzt, aber erfolgreich. Treffer plus 1 für Noel, weiß heute auch wo der Korb hängt“; Auszeit Timo, mahnt Konzentration an….und spielen, spielen, spielen…. BASCHE in der Krise???“; „und jetzt wird etwas kompliziert gespielt…aber Dirk punktet wieder. Timo auch“; Endstand 51:11 „alle gut…nur Timo muss sich steigern :-)“
  3. Viertel: „Hab gerade Einlauf von Timo bekommen, muss mich zurückhalten. Ball fliegt wieder.“; „Noel 6 Punkte in Folge…wow“; „Maxim macht den Ball von hinten raus schnell….schon wieder Noel…achja: Timo punktet auch mal. Reverse layup von Dirk 65:16.“; „Schon wieder pass übers gesamte Feld von Maxim auf Noel….new Dream Team???“; „Delil zurück auf dem Feld…heute mit gelben Socken“
Spongbob Socken

“ Traumbodenpass von Delil auf Rinor…und drin User. Isser. Timo – macht schon wieder Pause auf der Bank – mahnt Tempo an….tröpfelt jetzt ein wenig dahin. Aber Fredo ist da Abschluss nach erblinden. Rebound 🙂 🙂 🙂 “ Endstand 3. Viertel 80:16

4. Viertel: „Timo mit Korbleger….Geeeeht doooooch. Delil mit 360 Grad move Lay up erfolgreich…dem Gegner wird gelb vor Augen….90 auf dem Habenkonto…Den Mädels werden die Knie weich….Angst vor der Hundert????“. Zwischenkommentar auf Rolf denn beim richtigen Spiel ist. „Timo auf 95“; „Timo auf 97“; „Maxim auf 99“; „Maxim auf 101 da ist die Kiste“; „Delil noch mit nem Dreier….die Halle macht laola“; „Timo und Maxim nochmal mit schönem Give and Go. Noel auf 110. Over and out 110 zu 18. Danke an die fairen und wackeren Bergkruger und die Schiris fürs Kommen in diesen Tagen“

Dies, liebe Leser, Fans und BBall Verrückte ist das Gruppentranskript. Nebst der lustigen Worterkennung (Fredo spielt blind oder so Ähnlich – hahahaha) sammeln wird gerade für das passenden Equipment für unseren Livestream für die nächsten Spiele! Wir finden, Rolf – auch wenn er nicht mehr mit uns spielen mag, bekommt einen TV Vertrag.

Timo machte dann doch 26Pkt, Noel irre 22Pkt, Rinor 19Pkt, Dirk 16Pkt, Delil 15Pkt inkl des obligatorischen Dreiers, Freddy oder Freddie oder liebevoll Fredo genannt mit 8Pkt und Maxim the Dream 4Pkt.

Für dieses Jahr war das erstmal das letzte Spiel. Die für den Dezember 2021 angesetzten Spiele werden verschoben auf Grund der aktuellen, pandemischen Lage.

Lieber Rolf, vielen Dank dafür nochmal. Ich bin mir sicher, daß nicht nur ich lachend sowie vor Spannung dem Chat gefolgt bin!

Also, dann bis 2022!

Zutritt zu Sportstätten nach 2Gplus-Regel

Die Region Hannover hat am 29.11.2021 für das gesamte Gebiet der Region Hannover gemäß § 28 Absatz 1 IfSG, § 3 Absatz 2 S. 1 Niedersächsische Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten vom 23.11.2021 (Nds. Corona-VO) eine Allgemeinverfügung erlassen, die am 01.12.2021 in Kraft tritt.

Mit der Feststellung der Warnstufe 2 gelten für den Sportbetrieb im Innenbereich Zutrittsbeschränkungen nach der „2Gplus-Regel“.

Was bedeutet diese Allgemeinverfügung für den Sportbetrieb im Innenbereich?

Zutritt zur Sporthalle und Teilnahme am Sportbetrieb:

Es ist nur noch vollständig gegen COVID-19 geimpften oder von COVID-19 genesenen Personen mit einem entsprechenden Nachweis, die zusätzlich einen negativen PoC- / PCR-Test vorweisen können, gestattet, die Sporthalle zu betreten bzw. am Sportbetrieb teilzunehmen.  

Die Regelungen gelten nicht

a) für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren und

b) für Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen. Diese Personengruppen dürfen die Räume betreten, Leistungen entgegennehmen sowie an Veranstaltungen teilnehmen, soweit sie den Nachweis eines negativen Tests nach § 7 Nds. Corona-VO führen.

Die Ausnahme der Kinder und Jugendlichen von der Testpflicht gemäß der 2Gplus-Regel ist befristet bis zum 31.12.2021.

Maskenpflicht:

Außer beim Sporttreiben besteht die Verpflichtung, eine FFP2-Maske zu tragen.

Für Kinder ab 6 Jahren bis unter 14 Jahren ist eine Alltagsmaske ausreichend.

Passt auf Euch und aufeinander auf und bleibt gesund!

Einstellung Spielbetrieb vorerst bis 31.12.2021

Mit sofortiger Wirkung wurde heute seitens des Niedersächsischen Basketballverbandes (NBV) der Spielbetrieb sowie alle weiteren Maßnahmen des NBV bis einschließlich 31.12.2021 eingestellt. Der NBV-Vorstand wird in den kommenden Wochen die Situation beobachten und ggf. weitergehende Entscheidungen treffen und bekannt geben.

Mit dieser Entscheidung reagiert der Vorstand auf die weiterhin steigenden Inzidenzwerte sowie die hohen Hospitalisierungswerte im Rahmen der Corona-Pandemie.

Für den Trainingsbetrieb in Niedersachsen gelten weiterhin die gesetzlichen Regelungen.

Zutritt zu Sportstätten nach 2G-Prinzip

Die Region Hannover hat am 12.11.2021 für das gesamte Gebiet der Region Hannover gemäß § 28 Absatz 1, § 28a IfSG und § 21 Absatz 1 Satz 1 Niedersächsische Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten vom 24.08.2021 (Nds. Corona-VO), jeweils in der geltenden Fassung, eine Allgemeinverfügung über die Einführung von Zutrittsbeschränkungen („2 G“) erlassen, die vom 12.11.2021 bis einschließlich 10.01.2022 gilt.

10.11.2021 Allgemeinverfügung der Region Hannover über die Einführung von Zutrittsbeschränkungen („2 G“) | Allgemeinverfügungen zu Corona (region-hannover.de)

Was bedeutet diese Allgemeinverfügung für den Trainings- und Spielbetrieb?

Es ist nur noch vollständig gegen COVID-19 geimpften oder von COVID-19 genesenen Personen mit einem entsprechenden Nachweis gestattet, die Sporthalle zu betreten. Dies gilt für alle am Trainings- und Spielbetrieb beteiligten Personen sowie Zuschauende und Begleitpersonen.

Die Regelungen gelten nicht

a) für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren und

b) für Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen. Diese Personengruppen dürfen die Räume betreten, Leistungen entgegennehmen sowie an Veranstaltungen teilnehmen, soweit sie den Nachweis eines negativen Tests nach § 7 Nds. Corona-VO führen.

Passt auf Euch und aufeinander auf und bleibt gesund!