u18 9.Sieg im 10. Spiel (auch wenn die Tabelle nicht korrekt ist)

und hier der Bericht von unserem Reime-HipHop-Nachwuchs Rinor 🙂

Barsinghausen gegen Bothfeld ein einfaches Spiel,
Basche dachte sich nicht viel,

Ben änderte die Aufstellung,
in der Mannschaft kam es zu einer Verwirrung.

Alex auf der 3,
Unser Coach dachte sich „Geil“,
Das erste Viertel war schwer,
Es folgen Punkte hin und her.

Die 4 Kolosse auf dem Feld machten es dem Gegner nicht einfach, was das erste Viertel 12 zu 10 macht.

Das zweite Viertel beginnt mit den furchtlosen 5,
Die das Team mit Punkten unterstützt.

Das gegnerische Team zitterte vor uns, denn wir beschossen die Zone mit Schüssen, sie verschlungen die Punkte wie Zuckergüsse.

Nicklas splasht die Dreier als wäre der Korb überflüssig.

Das zweite Viertel beendet mit 26:5,
Damit kommt man nicht durch TÜV.

Während wir uns beim Spiel einen Namen machen,
betet Bothfeld zu Gott und will ein Amen machen.

Drittes Viertel die Wolkenkratzer kommen wieder auf das Feld, der Ball wird geprellt, wir zählen unser Geld.

Schnelle Pässe durch die Zone, wir spucken große Töne.

Ende des Viertels 21:6, Nassim springt auf und flext.

Letztes Viertel und die Jungs haben die 100 Punkte im Visier, wir haben die Gegner ziemlich rasiert.

Zum Schluss holten die Jungs ihre Punkte fleißig, der Endstand liegt bei 96:30.

  • Bitte beachten: Der Text ist soll keine Respektlosigkeit darstellen!
  • Statistik:
  • Niso-27 3/6 FW
  • Jackson-8 0/1 FW
  • Vinny-16 0/2 FW
  • Gazi-2
  • Rin-16 0/1 FW
  • Mähdrescher-8 0/2 FW
  • BAAAAAAAAL!!!-2
  • Phillipo-14  2x3er  0/4 FW
  • Puk-0  0/2 FW Hauptsache die 8 sek.
  • Zwilling-3 0/4 FW

Am kommenden Sonntag, 11.03.2018, um 15:30 ist das letzte Saisonspiel der u18m gegen und in Hameln! Support please! Es geht um die Wurst!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen