u16 gewinnt dank Teamplay

IMG_2824Nachdem die 2. Herren in Bothfeld verloren hatte, sollte es die u16 in Bothfeld am Sonntag richten.

Motiviert und gut eingestellt ging es um 14 Uhr los. Die Bothfelder Mannschaft war durch und durch gut besetzt und einige große Spieler flößten Respekt ein. Die Mannschaft um Kapitän Nicklas Wedekind besann sich auf ihre Stärken und dominierte bereits die ersten Minuten. Schön zu sehen für Zugereiste Fans und Eltern waren die einstudierten Laufwege und die dadurch resultierende schnellen Punkte! Ein ums andere Mal dominierte Alexander Jaeschke und Jason Sierth unter dem eigenen und gegnerischen Brett und durch schnelle Pässe nach außen wurden Nicklas, Vincent und Enis in Szene gesetzt. Die wiederum verstanden ihr Handwerk und setzen Bothfeld stark zu. 1. Viertel 24:6 für Barsinghausen.

Im zweiten Viertel wurde von Trainerseite einiges ausprobiert. Tom „shooting“ Kreye war heiß, war es doch sein erstes Ligaspiel in der Saison und stellt klar warum er den Spitznamen trägt. Zack, easy points und Maya legte nach. Henry und Alex vervollständigten doch leider schlich sich der Fehlerteufel häufiger ein und man schenkte durch Fehlpässe und unachtsame Verteidigung viele Bälle an Bothfeld. Dennoch ging es in die Halbzeit mit 38:19 für die Deistermannschaft.

IMG_2836Das 3. Viertel wurde wieder in der Verteidigung konsequenter gespielt. Bothfeld kam zwar auch ins Laufen und konnte einige schöne Aktionen in eigener Halle darstellen, dies reichte aber nicht um den Spieß etwas zu drehen. Auch reichte das Wurfpech in Barsinghäuser Reihen nicht aus um davon zu ziehen. Ergebnis 28:56 für das Team von Coach Ben Eraerts und Olaf Kreye.

4. Viertel und alles wieder auf 0! Barsinghausen rieß sich jetzt zusammen und spielte eine konsequente und vor alledem eine konzentrierte Mannverteidigung. Dies war auch nötig, da zwei Spieler bereits vier Fouls gesammelt hatten. Besonders Vincent, Alex und Nicklas bewiesen eine tolle Übersicht und konnten Henry, Enis und sich untereinander gut in Szene setzten. Man wollte jetzt nicht nachlassen, Bothfeld konnte gerade zwei Punkte in diesem Viertel verbuchen und Nicklas unterstrich das Ergebnis auf Barsinghäuser Seite mit einem schönen Dreipunktewurf zwei Minuten vor Ende.

Endstand 84:30 für Barsinghausen.

IMG_2815Großes Lob an Alexander Jaeschke der heute ein Statement in Sachen Rebounds, Durchsetzungsfähigkeit, Spielübersicht und Verteidigung setzte!

Das Spiel hatte allerdings auch seine Schwächen, unter Anderem die Freiwürfe! Einer von Elf Versuchen fand seinen Weg. Weiterhin muss nochmal individuell an der Mannverteidigung gearbeitet werden und einige Spieler waren nicht ganz bei der Sache und hatten zudem noch Pech im Abschluss. Weiterhin muss die Kommunikation im Spiel gesteigert werden!

Aber es ist noch etwas Zeit, bedingt durch den Rückzug des TV Kleefeld und des TK Hannover. Das kommende Spiel ist erst wieder am 14.11.2015 um 14 Uhr gegen den TuS Bad Pyrmont in Bad Pyrmont.

Die Punkteverteilung im Detail: Enis Mejri (14), Alexander Jaeschke (8), Vincent Reyser (16), Tom Kreye (4), Maya Kreye (2), Henry Hörig (12), Lion Sierth (6), Jason Sierth (6), Delil Tursun (leider Pech heute – wird schon wieder) und Nicklas Wedekind mit 18 Punkten und einem Dreier.

 

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *