u12 gewinnt!!!

Mit fast vollem Kader reiste die U12 der Barsinghäuser Basketballer am Sonntagmorgen zum Gastgeber Vfl Grasdorf.

Das erste Viertel verlief relativ ausgeglichen, Barsinghausen konnte zwar nur 5 Punkte erzielen, hat aber auch nur 10 zugelassen und zahlreiche Rebounds holen können.
Im Zweiten Viertel liefen die Jüngsten vom TSV Barsinghausen dann heiß: erzielten 17 Punkte und ließen lediglich 6 Punkte zu. Dieses gute Viertel war vor allem der guten Verteidigung zuzuschreiben, denn es wurden viele einfache Punkte unter dem Korb liegen gelassen. In den letzten Sekunden der ersten Halbzeit krönte Malik diese mit einem 3 Punkte Wurf. Durch das zweite starke Viertel wurde dann die Führung übernommen.
In der Halbzeitansprache hatte Trainer Maxi Sehm, der ohne seinen Trainer-Kollegen Sascha Schulz (coachte vertretungweise die U14 in Lindhorst) das Team coachte, nur lobende Worte. Vorallem das schnelle Zurücklaufen in die Verteidigung war lobte er sehr positv, da das in den letzten Spielen meistens nicht so gut lief.
In der zweiten Halbzeit wollten sich die Barsinghäuser die Führung nicht mehr nehmen lassen und gaben weiter Vollgas.
Im dritten Viertel lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch und beendeten es ausgeglichen mit 10:10.
Im Schlussviertel merkte man den Gastgebern, die nur zu siebt waren, deutlich an, dass die „Puste“ langsam weg war.
Somit ging das letzte Viertel mit dem Endstand 17:7 an den TSV Barsinghausen und der zweite Sieg war mit 33:49 perfekt.
„Die Mannschaft hat heute eine super Leistung gezeigt, und sich deutlich gesteigert. Besonders Rookie Matti hat heute eine sehr gute Einstandsleistung gezeigt“, so Trainer Maxi Sehm.

Es spielten
Finn
Lena
Karolina
Matti
Nils-Ingve
Torben
Malik
Mohammed
Sebastian
Moritz

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *