Dennis DDay Zimtsternchen Langhorst ist schuld!

Zum vorletzten Saisonspiel reiste die 3. Herren, aka Dream Team, Haudegentruppe, Silberrückengang, Veteranen (man haben die viele Namen) wieder nach Bothfeld. Erst gestern ging es auswärts ans Eingemachte gegen die Bothfelder 3 und mit einem Sieg nach Hause. Heute stand die 2. Herrenmannschaft auf dem Speiseplan.

Das Spiel startete auf beiden Seiten relativ verhalten. Die Verteidigung stand auf beiden Seiten gut. Zwar hatte Barsinghausen einige Chancen mehr, aber da war wohl die Wurfhand noch nicht richtig warm. Schön zu sehen war ein wichtiger Korb von Olaf Kreye (endlich wieder der Alte <- im Sinne des Spiels, nicht das Alter;-) Endstand 11:8 für die Gastgeber.

Wenn Barsinghausen eins gezeigt hat, dann das die Verteidigung seines Gleichen sucht. Negativ allerdings auch die Offense in den letzten Spielen. Barsinghausen gelang gerade mal sechs Punkte im 2. Viertel und ging somit mit 14:22 in die Halbzeitpause. Im 3. Viertel wurde die Verteidigung noch konsequenter gespielt um den Rückstand nicht zu groß werden zu lassen gegen die körperlich „fitteren“ Bothfelder. Der Angriff wurde umgestellt und siehe da, 11:5 für die Deistermeister. Spielstand vor Beginn des letzten Viertels: 25:27 für Bothfeld.

Im letzten Viertel langte man nochmal über die langen Trailer richtig zu und spielte weiterhin eine unglaubliche Verteidigung. Gute Pässe durch Admin auf Achim -die Luft ist oben dünner als unten – Möbes, der dadurch wichtige Punkte holte und Hichem Michel Tony Parker Mejri mit zwei unglaublich wichtigen Punkten. Michel mit sauberen fake, site step und ab in die Reuse! Genial die „Franzosen“. Zwischenzeitlich bzw. knappe drei Minuten vor Ende war man auf vier Punkte dran. Basche verpasste aber leider zu diesem Zeitpunkt seine starken Schützen jenseits der Dreierlinie ins Spiel zu bringen und somit ging nach schnellen Bothfelder Angriffen der rosa Zettel zu den Gastgebern mit 46:35.

Fazit: Zwar war die Offense nicht das was man sich vorgestellt hatte, konnte aber dennoch umschalten. Schade das das Spiel nicht mehr gedreht wurde. Dennoch, es macht Spaß mit dieser Truppe!

Dank an die Gastgeber sowie das junge Kampfgericht und großes Lob an den Schiedsrichter! Trotz „Ein“samkeit guter Überblick im Spiel und sauber gepfiffen! Top!

Das letzte Saisonspiel findet am 18.04.2015 um 18 Uhr auswärts gegen den SC Langenhagen 3 statt. Bis dahin ist genug Zeit um sich zu erholen, Ostern zu genießen und dann wird der letzte SIEG eingefahren!

Für Barsinghausen spielten: Ben Admin Eraerts, Dirk Whitey Herzig (10 Punkte), Hichem Tony Parker Mejri (2 Punkte), Fabian noch kein Name Beug (2 Punkte), Dennis Zimtsternchen Langhorst (6 Punkte), Andy Monster Rasser, Olaf der Alte Kreye (4 Punkte), Rolf the Machine Terei und Achim Hightower Möbes mit 11 Punkten.

PS: Dennis Zimtsternchen möchte ein anderes Image haben und hat die Schuld für alles heute auf sich genommen! Es weiß zwar keiner warum aber seit versichert: Er ist einfach der Sanftmütigste von uns Allen 🙂

 

 

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *