u19w kopflos in Bückeburg

Nur mit acht Damen ging es für unsere u19w am Samstag, den 28.02.2015, nach Bückeburg.

Das erste Viertel war relativ ausgeglichen und ging mit 16:12 für den Gastgeber aus. Trotz kräftezehrenden Kampf gegen den aggressiven Gegner gab man sich nicht auf.

Zu Beginn des zweiten Viertels liefen die Barsinghäuser Damen scheinbar kopflos auf dem Feld. Man schaffe keinen einzigen Punkt während Bückeburg 21 Punkte erzielte. Nach dem Tief startete die Mannschaft vom Deister dennoch motiviert in die zweite Halbzeit, wohlwissend das das schwierig wird. Barsinghausen verteidigte wieder aggressiver und auch in der offense agierten das Team besser. So konnte die u19w zumindest das 3.Viertel für sich entscheiden.

Leider reichte das Aufbäumen nicht mehr, zuviel hatte man im zweiten Viertel verpennt und somit ging der Sieg diesmal an Bückeburg mit 57:30.

Fazit der Mannschaft: „Nächste Woche ein Sieg gegen Bothfeld….und nie wieder so ein zweites Viertel! Dennoch haben wir insgesamt wie immer gut als Team gespielt und das nächste Spiel wollen wir wieder von Anfang an gewinnen“

Für Barsinghausen spielten: Ursula (6 Punkte), Nele, Maren (3 Punkte), Carina aka the fighter (5 Fouls), Anne (11 Punkte), Caro, Asena und Nanke aka the writer mit 10 Punkten

 

 

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *